Der Grundkurs hat Dir soviel Spass gemacht, dass Du das Gleitschirmfliegen jetzt richtig lernen möchtest.

 Steigflug

Steigflug

Steigflug

Windenschlepp ist das Zauberwort im Flachland. Um in die Thermik zu gelangen, braucht man eine Ausgangshöhe, die mit Hilfe der Winde erreicht wird. So werden im Flachland viele weite Strecken geflogen ... Thermik ausgekurbelt ... in Übung bleiben; Spass in der Luft. Das ist auch dein Ziel ... nach dem Grundkurs ... kommt die Winde!

Windenkurse

Kursinhalte

 Steigphase

Steigphase

Steigphase

Direkt nach dem Grundkurs empfiehlt FlyART den Windenkurs, der Dich allmählich in grössere Höhen über Grund bringt. Ähnlich wie ein Segelflugzeug, aber wesentlich langsamer, lässt sich auch ein Gleitschirm in die Höhe ziehen. Direkt nach dem Grundkurs sollte der Windenkurs absolviert werden. Der grosse Vorteil liegt darin, dass Du als zunächst unerfahrener Pilot in jeder Höhe über Grund den Schlepp selbständig beenden kannst. Das ist bei den Höhenflügen im Gebirge nicht möglich!


Du fliegst 20 mal während des Kurses; wir haben dazu eine "stationäre Doppeltrommelwinde", die zwei Starts kurz hintereinander ermöglicht. Du lernst, wie man richtig an der Winde startet, die Kommandos richtig gibt, eine sichere Steigphase durchfliegt, Sichtzeichen zum Windenfahrer gibt, richtig ausklinkt. Dann folgen die ersten etwas längeren Flüge von mehreren Minuten Dauer. Die Thermik kann Dich einige Minuten in der Luft halten, mit Hilfe der Funkanweisungen gelingen Dir die ersten "langen" Flüge, ein Traum wird wahr! Nach dem Grundkurs ein tolles Erlebnis!

 FlyART Winde

FlyART Winde

FlyART Winde

Neben dem Umgang mit der Winde übst Du hier die ersten Landungen aus grösserer Höhe. Das will gelernt sein, verschätzt man sich am Anfang gern. Am Ende des Kurses wirst Du aus grösseren Höhen selbständig und sicher im geplanten Bereich landen.

Die Theorie zum Windenschein umfasst drei Gebiete: Luftrecht, Technik, Verhalten in besonderen Fällen, die in einer flugschulinternen Prüfung abgefragt werden.

KS Hardrocker!

Zum Ausziehen des Seiles an der Winde braucht man schon a g`scheits Zugfahrzeug.....

KS Hardrocker!

Nach Bestehen der Theorie- und Praxisprüfung erhältst Du die Windenschleppberechtigung. Übrigens zählen die Windenflüge zu den Höhenflügen des beschränkten Luftfahrerscheins.

FlyART - Schleppgelände/Orte


- an A 45, im Lahntal direkt bei Wetzlar,
- bei Siegen, Bad Laasphe, Hesselbach,
- bei Wiesbaden/Taunusstein,
- im Westerwald
- Eichstätt bei Ingolstadt,

Wir bilden auch die Windenfahrer in eigenen Kursen aus.

 

Kurspreise
Windenpraxis, Theorie inklusiv Prüfung 320.- EUR
Leihausrüstung komplett 200,- EUR
Leihklinke 10,- EUR/Tag
Windenscript; Fragenkatalog
zusätzlich: Start-/Landegebühren
10,- EUR
(pro Tag 5,- EUR/10,- EUR)
Kombi - Preis:
Grund- und Windenkurs * 670,- EUR
Studenten, Azubis, Zivis, Wehrdienstler * 619,- EUR
* ohne Leihausrüstung beim Windenkurs
nur bei Grundkursanmeldung zu buchen und komplett zu zahlen!
Spezialkurse:

Windenführer - Ausbildung Theorie und Praxis

250,- EUR
Doppelsitzer Windeneinweisung 150,- EUR
Windenfahrerdoppelsitzereinweisung 120,- EUR
neu: Start- und Landetraining an der Winde 90,- EUR für 10 Starts


Zur Anmeldung

 

 Flug am Seil

Flug am Seil

Flug am Seil

FlyART schult an festen Terminen, ein Chaos bei der Terminplanung wollen wir Dir nicht zumuten.

Wenn du auf das Stiftsymbol neben dem Kursnamen klickst, kommst du automatisch zur Anmeldung!


Hessen, NRW, Westerwald
Bad Laasphe, Giessen, Marburg, Wetzlar
MonatKursTerminHinweisWeiter mit
MärzW1
Anmeldung abgelaufen
Mo. 19.03.
bis
Di. 20.03.
Windenschulung in kleinen Gruppen, Vorbereitung zum A-Scheinkurs, leider ausgebucht ; Schnell zur Lizenz!Höhenflugkurs A1
MaiW3
Di. 08.05.
bis
Mi. 09.05.
die ersten richtigen Höhenflüge an der Winde..., Ausbildung in Kleingruppe!! noch Plätze freiweiter mit A2 zur Pilotenlizenz.
W5
Di. 29.05.
bis
Mi. 30.05.
Schönes Schleppgelände an der Lahn, großzügig. Deine ersten richtig hohen Flüge! Intensive Ausbildung!! Kleine Kursgruppe! Noch Plätze frei.Höhenflugkurs A2 zur Pilotenprüfung
JuliW6
Di. 03.07.
bis
Mi. 04.07.
Ein toller Windenkurs bei besten Bedingungen, keine unnötigen Wartezeiten durch Kleingruppen. Flüge zählen zum A-Schein!Weiter mit dem Höhenflugkurs in Südtirol... A3
AugustW8
Mo. 27.08.
bis
Di. 28.08.
Super Schleppgelände in den Lahnauen,. Gut erreichbar an der A 45.. Die ersten richtigen Höhenflüge nach dem Übungshang! Kleingruppen! Flüge zählen zu den Höhenflügen! noch Plätze freiA3 weiter zum Flugschein!
OktoberW10
Mo. 01.10.
bis
Di. 02.10.
Tolle Flüge im Lahntal, Windenkurs als erster Teil der Höhenflugausbildung.noch Plätze freimit A3
Weitere Termine sind nach Vereinbarung bei Gruppen ab 5 Personen auch möglich.

Die Windenkurse finden immer im Anschluss an einen

 Steigflug

Steigflug

Steigflug

Grundkurs in Hesselbach statt.Am Vorabend des ersten Kurstages findet abends der theoretische Unterricht zum Windenkurs statt. FlyART verfügt über verschieden Windenplätze und wählt den aktuellen Kursort nach Windrichtung und Wohnort der Teilnehmer aus.

Weitere Termine auf Anfragen

Falls das Wetter einmal nicht mitspielt, hast Du die Möglichkeit, beim nächsten Termin deinen Kurs - natürlich ohne zusätzliche Kosten - zu beenden. Wir haben kurze Termine, da wir ab einem Schüler den Kurs beginnen. Du stehst also nicht mit 20 anderen Schülern an und wartest den ganzen Tag auf den nächsten Start. Die Theorieprüfung legst Du nach dem Kurs in Ruhe in Hesselbach ab.

Doppelsitzerschlepps und Tandemeinweisung nach Absprache.
Email oder Tel. 08024 / 48 119.

oder 0171 2616603

Zur Anmeldung oder das Briefsymbol bei dem gewählten Kurs anklicken.

 Wolken und Thermik

Wolken und Thermik

Wolken und Thermik

FlyART schult an festen Terminen, ein Chaos bei der Terminplanung wollen wir Dir nicht zumuten.

Wenn du auf das Stiftsymbol neben dem Kursnamen klickst, kommst du automatisch zur Anmeldung!


Bayern, München
München, Ingoldstadt, Eichstätt
MonatKursTerminHinweisWeiter mit
AprilWb1
Anmeldung abgelaufen
Di. 03.04.
bis
Mi. 04.04.
Windenschulung in einem der Streckengebiete in Bayr. Flachland, kompakt und schnell. Vorbereitung zum A-Schein Kurs. A2
Wb3
Di. 24.04.
bis
Mi. 25.04.
Jetzt fliegst du nach oben! Hier sammelst du erste Eindrücke aus größerer Höhe über dem Altmühltal. Vorbereitung zum A Kurs Vorbereitung zum A-Kurs, A2
JuniWb5
Mi. 20.06.
bis
Do. 21.06.
Die ersten richtig hohren Flüge für dich! Windenkurs in dem thermisch guten Gebiet über dem Altmühltal. Die Flüge zählen für den A-Scheihn. Noch Plätze frei. Höhenflugkurs A3
JuliWb7
Di. 24.07.
bis
Mi. 25.07.
Hier sammelst du erste Eindrücke aus größerer Höhe über dem Altmühltal. Windenflüge zählen zum A-Schein Programm! Vorbereitung zum A-Kurs, A3
SeptemberWb9
Di. 18.09.
bis
Mi. 19.09.
Hier sammelst du erste Eindrücke aus größerer Höhe über dem Altmühltal. Windenflüge zählen zum A-Schein Programm! noch Plätze freiVorbereitung zum A-Kurs, A3
Weitere Termine sind nach Vereinbarung bei Gruppen ab 5 Personen auch möglich.

Weitere Termine auf Anfragen

 Schleppflug mit Mescal

Schleppflug mit Mescal

Schleppflug mit Mescal

Falls das Wetter einmal nicht mitspielt, hast Du die Möglichkeit, beim nächsten Termin den Kurs - natürlich ohne zusätzliche Kosten - zu beenden. Wir haben kurze Termine, da wir ab einem Schüler den Kurs beginnen. Du stehst also nicht mit 20 anderen Schülern in einer Schlange an und warten den ganzen Tag auf den nächsten Start. Die Theorieprüfung legst Du nach dem Kurs in Ruhe in Hesselbach ab.

Doppelsitzerschlepps und Tandemeinweisung nach Absprache.
Email oder Tel. 08024 / 48 119.

Zur Anmeldung oder das Briefsymbol bei dem gewählten Kurs anklicken.

 

Du bist in einem Verein und willst dich professionell zum Windenfahrer ausbilden lassen. Jetzt willst du die Winde aus allen Perspektiven kennen lernen.

 FlyART Winde

FlyART Winde

FlyART Winde

Windenfahrer Ausbildung

Kursinhalte

 Seil ausziehen

Seil ausziehen

Seil ausziehen

Du machst zuerst eine Theoriekurs mit den üblichen drei Windenfächern, nur jetzt aus der Windefahrerperspektive. Dann beginnt die Praxisausbildung. Du beobachtest den Ausbilder auf der Winde bei eingen Schlepps und bekommst dazu alle notwendigen Erklärungen. Dann bist du an der Reihe. Dein erster Start von der Winde aus ist noch nervös, unsicher, aber mit Hilfe deines Ausbilders bekommst du die richtigen Tipps und wirst dann von mal zu mal sicherer beim Schleppen. Du mußt 60 mal während des Kurses Piloten starten. In zwei oder drei Etappen erreichst du dein Ziel. Zum Schluß ist eine interne theoretische und praktische Prüfung abzulegen.

Die Theorie zum Windenfahrerschein umfasst drei Gebiete: Luftrecht, Technik, Verhalten in besonderen Fällen, die in einer flugschulinternen Prüfung abgefragt werden. Nach Bestehen der Theorie- und Praxisprüfung erhältst Du die Windenfahrerschleppberechtigung.

FlyART - Schleppgelände/Orte


- bei Siegen, Bad Laasphe, Hesselbach,
- bei Wiesbaden/Taunusstein,
- an A 45, im Lahntal direkt bei Wetzlar,
- im Westerwald
- Eichstätt bei Ingolstadt,

 

Kurspreise
Windenführer - Ausbildung Theorie und Praxis 250,- EUR
Spezialkurse:
Doppelsitzer Windeneinweisung 150,- EUR
Windenfahrerdoppelsitzereinweisung 120,- EUR
neu: Start- und Landetraining an der Winde 59,- EUR für 10 Starts


Zur Anmeldung